Wir brauchen die Worte nicht

Jeden Tag,
Laufen wir die Straße entlang.
Schweigend.
Unsere Füße im gleichen Rhythmus.
Angenehm, die Stille zwischen uns.
Wir brauchen die Worte nicht.

Du hast neue Schuhe,
Ich bemerke sie und nicke.
Du hast es gesehen, doch sagst nichts.
Deine Lippen formen bloß ein stilles „Komm“.
Du brauchst die Worte nicht.

Und ziehst mich zurück auf die Straße,
die wir seit Jahren gemeinsam gehen.
Es ist unser Weg.
Wir schweigen immer noch.

Denn die Worte, die brauchen wir nicht.
©Alina Jacobs

April 5, 2016, 11:47 p.m. alina